Aktuelles

re-unit | Rebe & Restrukturierung 2.0

Die re-unit lud am Donnerstag, 26.09.2019 zur Veranstaltung „Rebe und Restrukturierung“ unter dem Motto „Old Economy im Wandel“ nach Braunschweig ein. Mehr als 80 Gäste hörten Vorträge rund um aktuelle Themen der Restrukturierung aus verschiedenen Blickwinkeln.

Silvio Höfer von Anchor Rechtsanwälte berichtete über die „Restrukturierung und Veränderung eines traditionellen Motorenherstellers“. Tobias Hartwig von Schultze & Braun gab in seinem Vortrag Einblicke in „Herausforderungen in der Pflegewirtschaft: Sanierung eines Altenheims – ein Praxisbeispiel“. Die re-unit wurde durch Michael Schmidtmann vertreten, der ganz im Zeichen des Veranstaltungstitels über den „Prozess der Unternehmensrestrukturierung – Frischer Wind in die Segel traditioneller Unternehmen“ erzählte. „Die Haftung des Geschäftsführers / CRO in der Eigenverwaltung“ stand im Mittelpunkt des Vortrages von Prof. Dr. Thost von BOTH Rechtsanwälte. Zuletzt folgte ein weiterer Exkurs in die Gesundheitsbranche. Dr. Reinhard Wichel (WMC Healthcare GmbH) lieferte einen „Erfahrungsbericht aus der Praxis: Die Krankenhauslandschaft im Wandel“.

Die Gäste erwartete zwischen den Fachvorträgen ein ganz besonderes Erlebnis in Form einer „Weinreise“. Dirk Behrens servierte passend zum jeweiligen Wein allerlei Wissenswertes aus der französischen Bourgogne sowie aus deutschen Anbaugebieten.


Im Anschluss tauschten sich die Teilnehmer bei Barbecue und Wein in entspannter Atmosphäre über die gehörten Themen aus. Alle Beteiligten zogen ein positives Fazit: Es wurde intensives Networking betrieben und viele neue Kontakte wurden geknüpft.
Das Format „Rebe und Restrukturierung“ soll als jährliche Veranstaltung etabliert werden. Die re-unit freut sich auf einen anregenden Austausch im Jahr 2020.


Alle Vorträge sind jetzt auf der Homepage von Rebe und Restrukturierung veröffentlicht:

https://www.rebe-und-restrukturierung.de/